• Einsparend Effizient Erneuerbar

  • Energieprojekte mit Augenmaß

  • Beratung . Konzepte . Management

Dipl. Ing. Matthias Unnath - Inhaber und Geschäftsführer E³

Dipl. Ing. Matthias Unnath - Inhaber und Geschäftsführer Ingenieurbüro E³
Dipl. Ing. Matthias Unnath - Inhaber und Geschäftsführer Ingenieurbüro E³

Matthias Unnath ist als Coach im Projekt „Coaching kommunaler Klimaschutz“ des Klima-Bündnisses – Allianza del Clima e.V. - tätig. Im Rahmen des Coaching berät und begleitet er Kommunen bei der Entwicklung von Klimaschutzzielen und Konzepten, und leitet Akteursworkshops. Er ist Klimaschutzberater und Referent für den Fachbereich Energie im Projekt „Klimschutz konktret" vom Deutschen Energieberaternetzwerk e.V. und dem Bundesverband für Umweltberatung e.V.

Als Energiemanager und Auditor erarbeitet er Konzepte zur Einführung des Energiemanagementsystem DIN ISO 50001 für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU). Diese berät er außerdem als Energieeffizienzberater u.a. nach den BAFA-Richtlinien „Energieberatung im Mittelstand“, zu allen Fragen der Energieeinsparung und Energieeffizienz.

Als Energieeffizienzexperte der dena und Energieberater der Verbraucherzentralen Rheinland-Pfalz und Hessen e.V., besitzt er einen reichhaltigen Erfahrungsschatz im Bereich der Energieeinsparung sowie des Klimaschutzes im Wohnungs- und Gewerbebau.

Kommunale Erfahrung sammelte Matthias Unnath über 3 Jahre als Energie- und Klimaschutzbeauftragter des Landkreises Mainz-Bingen.

An der Transferstelle für rationelle und regenerative Energienutzung in Bingen beschäftigte er sich schwerpunktmäßig mit Nahwärmeversorgungskonzepten, dem Einsatz von Wärmepumpen und Biokraftstoffen in der Land- und Forstwirtschaft.

Matthias Unnath ist Diplom Ingenieur (FH) für Umweltsschutz. Er führt das Ingenieurbüro E³ seit 2010.

Peter Roth - Experte Klimaschutz

Peter Roth E³
Peter Roth E³ Berater Klimaschutz

Peter Roth leitete als Geschäftsführer die Klimaschutzagentur Wiesbaden e.V. (KSA) von Januar 2002 bis November 2011. Seine Arbeitsschwerpunkte umfassten die Entwicklung von kommunalen Konzepten und Projekten zum Klimaschutz und zur Energieeinsparung.

Er hatte außerdem die Klimaschutzberichterstattung für die Stadt Wiesbaden inne. Planung und Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen für Architekten und Energieberater sowie die Durchführung von Fachkongressen „Klimaschutz im Wohnungsbau“ gehörten ebenso zu seinem Arbeitsumfeld.

Seit November 2011 ist er freiberuflich im Klimaschutz tätig und berät seit dieser Zeit das Ingenieurbüro E³ in Fragen zum kommunalen Klimaschutz.